So macht dein Penis mit Kondom nicht schlapp

In diesem Beitrag werde ich dir fünf Wege zeigen, wie du es schaffst, dass deine Erektion auch dann bleibt, wenn du ein Kondom benutzt. Das ist sehr wichtig für dein eigenes Vergnügen, das deiner Partnerin, aber natürlich, um sicheren Sex zu haben.

Kategorien: Erektionsprobleme
Veröffentlicht am: 11. April 2023
Mann mit weißem T-Shirt öffnet Kondom

An Kondome kannst du dich gewöhnen

Ein Klient erzählt über seine Erektion:

In meinen Coachings höre ich oft Geschichten über das Ausbleiben der Erektion im Kondom, wie auch diese hier: nachdem er eine Frau drei Monate lang gedated hat und es immer und immer besser lief, war es endlich soweit und sie ist zu ihm nach Hause gekommen. Er war bestens vorbereitet und freute sich richtig auf den Abend mit ihr. Tatsächlich lief auch soweit alles gut, bis es dann schließlich zum Sex kam. Als er sich das Kondom überzog merkte er schon, dass die Härte seiner Erektion etwas nachließ, was ihn nervös machte. Als er seinen Penis einführte, dauerte es keine Minute bis sich die Erektion nahezu komplett erschlaffte. Ihm war es so unfassbar unangenehm, dass er sich danach nicht mehr getraut hat, die Frau zu kontaktieren. Kennst du solche oder ähnliche Geschichten?

Deine mentale Haltung macht den Unterschied

Deine Gedanken beeinflussen deine körperlichen Reaktionen – deine Erektion

Mein erster Tipp ist überraschenderweise nichts Körperliches, sondern etwas Mentales. Es geht darum, was du denkst. Viele Männer haben in ihrem Kopf verankert, dass Sex mit Kondom viel schlechter ist als ohne. Sie sagen, dass sie weniger spüren, dass das Kondom sich unangenehm anfühlt und wollen es eigentlich nur nutzen, wenn die Frau darum bittet. So zu denken ist auf vielen Ebenen hinderlich und genau das ist der kritische Punkt. Du musst diese limitierenden Glaubenssätze loswerden. Wenn du bereits erwartest, dass ein Kondom dich daran hindern wird, geilen Sex zu haben und dass dein Penis schlaff wird, dann wird es passieren.

Deine Gedanken beeinflussen deine körperlichen Reaktionen – deine Erektion

Versuche also dir beim nächsten Mal selbst zu sagen, dass das Kondom dein Freund ist. Es schützt dich und deine Partnerin vor Geschlechtskrankheiten und es verhindert Schwangerschaften. Das sind doch fundamental wichtige Gründe, um Kondome beim Sex willkommen zu heißen.

Kondom ist nicht gleich Kondom

Onesize passt niemanden

Suche dir Kondome, die zu dir passen. Nimm dir etwas Zeit, recherchiere und suche dir dein Kondom, das auch wirklich passt. Die wenigstens Männer achten darauf, welches Kondom sie überhaupt über ihr bestes Stück ziehen. So individuell wie Menschen sind auch Penise und dementsprechend solltest du dir auch ein passendes Kondom suchen. Denn es ist unangenehm, wenn das Kondom zu eng ist oder brennt oder dich sonst etwas daran stört. Wenn es wirklich passt, bedeutet das auch gleichzeitig optimalen Blutfluss und dadurch mehr Kontrolle für dich und auch Empfindsamkeit.

wer nicht probiert, der nicht gewinnt

Beschäftige dich also mit dem Thema Kondomgrößen und Material und wähle das passende für dich. Es gibt Webseiten, die dir dabei helfen können. Teste es vorher unbedingt alleine beim Masturbieren aus, dann bekommst du gleich ein Gefühl dafür und das in einer stressfreien entspannten Umgebung.

Vorbereitung ist alles

Wo greifst du schnell mal hin?

Habe dein bevorzugtes und individuell ausgewähltes Kondom immer griffbereit, entweder in der Hosentasche, in der Schublade neben dem Bett, unterm Kissen oder in deiner Socke versteckt. Ein Kondom sollte immer griffbereit sein. In der Zeit, in der du durch die halbe Wohnung läufst und es vielleicht sogar nicht direkt auf Anhieb findest, geht die sexuelle Spannung und somit auch deine Erregung konstant runter. Dann ist gar nicht das Kondom schuld, weil es sich nicht gut anfühlt, sondern weil du einfach zu lange gebraucht hast. Das selbe gilt übrigens auch für die Frau. Stelle also sicher, dass das Kondom innerhalb von ein paar Sekunden zur Hand ist.

Kleiner Profitipp:

Wenn du dir sicher bist, dass du genau dieses Kondom am heutigen Abend nutzen wirst, dann reiße die Packung vorher ganz leicht an. Dann entstehen keine blöden Situationen, in denen du die Packung nicht aufbekommst.

Hektik ist Gift für deine Erektion

Angespannte Muskeln = weniger Blusfluss

Versuche Hektik so gut wie möglich zu vermeiden. Wenn eine Frau dir signalisiert, dass sie bereit ist und es dir vielleicht sogar ins Ohr flüstert, heißt das nicht, dass du schon ready sein musst. Verfalle also nicht in Hektik und falle vor Stress vom Bett, das ist Gift für deine Erektion. Bei Stress spannen sich deine Muskeln an, das verhindert, dass Blut in deinen Penis fließen kann und schon hast du ein Problem. Fange nicht beim ersten Signal an, dir panisch das Kondom überzuziehen. Wir predigen immer: Warte bis die Frau bereit ist und das stimmt auch, aber gleiches gilt für dich. Hektik und Stress sind dein größter Feind im Bett. Nimm dir die Zeit die du brauchst und ziehe dir das Kondom nicht zu früh über, weil du denkst, genau jetzt muss alles klappen. Ruhe dich gerne beim Gedanken daran aus, dass die Frau sich nach dir verzehrt und diese Lust sich oft gerade dadurch steigert, dass du sie noch etwas warten lässt.

Nimm dir die Zeit, die du brauchst

Ziehe das Kondom über, wenn deine Erektion wirklich hart ist. Viele Männer ziehen das Kondom viel zu früh über. Dass dein Penis richtig hart wird während er bereits im Kondom ist, ist viel unwahrscheinlicher und kann auch dazu führen, dass es nicht richtig sitzt. Deswegen, ich kann es nicht oft genug sagen: Erst harte Erektion, dann Kondom überziehen.

Wir können dir helfen

Wenn du diese fünf Punkte beherzigst, bist du normalerweise auf der sicheren Seite. Wenn du dennoch Probleme mit deiner Erektion auch ohne Kondom hast, dann lies dir gerne diesen Beitrag durch und melde dich für ein unverbindliches Beratungsgespräch gleich hier auf der Seite an.

Inhaltsverzeichnis

Weitere Beiträge

  • Psychische Erektionsstörung, Psychische Gründe für Erektionsstörung

    Erektionsstörungen können psychische Gründe haben. In diesem Beitrag zeige ich dir auf, wie Gedanken und deine Haltung gegenüber deiner Männlichkeit und ein gesunder Selbstwert sich positiv auf deine Erektionsfähigkeit auswirken.

    Veröffentlicht am: 6. März 2024
  • Mann und Frau im Bett, innig und sinnlich

    Es sollte doch so einfach sein. Was kann schon schiefgehen? Du datest eine Frau, die dir gefällt. Ihr findet euch sympathisch, habt den selben Humor und viele Themen über die ihr reden könnt. Du spürst ihr Interesse an dir. Es prickelt richtig zwischen euch. Alles läuft wunderbar, bis zu dem Moment, wo es ins Schlafzimmer geht. Dann beginnt der Stress in ihnen hochzusteigen und du wirst daran erinnert, dass du mehr Selbstvertrauen im Bett brauchst.

    Veröffentlicht am: 24. Mai 2023
  • Mann mit weißem T-Shirt öffnet Kondom

    In diesem Beitrag werde ich dir fünf Wege zeigen, wie du es schaffst, dass deine Erektion auch dann bleibt, wenn du ein Kondom benutzt. Das ist sehr wichtig für dein eigenes Vergnügen, das deiner Partnerin, aber natürlich, um sicheren Sex zu haben.

    Veröffentlicht am: 11. April 2023