Du wirst einfach nicht geil? Lustlosigkeit beim Mann

“Männer haben immer Lust auf Sex!” - das glauben viele zumindest. Mit diesem Gedanken ist leider viel Schmerz und Druck verbunden. Denn auch Männer berichten von Lustlosigkeit und schwacher Libido - und das kommt nicht selten vor. Deswegen holen wir heute das Thema der männlichen Lustlosigkeit aus der Tabu-Ecke und zeigen auf, wie sexuelle Probleme die Lust beeinflussen können. Wir werfen einen neuen Blick auf dieses Thema und zeigen dir Wege, wie du deine Lust zurückgewinnen kannst.

Veröffentlicht am: 27. September 2023
Lustlosigkeit Sex

„Männer sind immer geil“: die vermeintliche Norm

Die Vorstellung, dass Männer generell immer mehr Sex wollen als Frauen, ist auch heute noch weit verbreitet. Doch immer mehr Männer sprechen über Lustlosigkeit. Und das hat auch Einfluss auf ihr Selbstbild als Mann.

Die individuelle Ausprägung der Lust

Die Libido ist bei allen Menschen unterschiedlich ausgeprägt und kann sich im Laufe des Lebens auch immer wieder verändern. Das ist ganz normal. Es ist äußerst selten, dass Menschen in einer Beziehung gleich stark ausgeprägt Lust auf Sex haben. Es ist also völlig normal, wenn du und deine Partnerin unterschiedlich viel Lust auf Sex haben und das auch nicht immer gleich ist. Ein sich verändernder Hormonhaushalt – bei Frauen und Männern – ist da mitverantwortlich, aber auch Lebensbedingungen, wie Stress, Bewegung und Ernährung.

Lustlosigkeit + sexuelle Probleme

Bei vielen Männern ist Lustlosigkeit nicht das eigentliche Problem. Oft liegt dahinter eine ganz andere Thematik zugrunde – sexuelle Probleme. Erektionsprobleme, vorzeitige Samenergüsse oder Orgasmushemmungen und Lustlosigkeit hängen oft zusammen und bestärken sich gegenseitig. Warum sollte ein lustloser Mann, der nict den Sex lebt, den er gerne hätte, langen Sex haben wollen oder in hohe Erregung kommen können? Und warum sollte ein Mann, der sich ständig Sorgen macht, ob eh alles klappen wird, lustvoll sein? Dein Hirn signalisiert Stress und da mag deine Lust ganz und gar nicht. Du siehst, das Thema ist komplex und meist viel verschachtelter als man auf den ersten Blick denkt.

Der Teufelskreis der Lustlosigkeit

Männer, die sexuelle Probleme erleben, können sich also im wahrsten Sinne des Wortes in einen Teufelskreis begeben. Der Geschlechtsverkehr wird mit Angst besetzt, was dazu führt, dass sie sexuelle Situationen vermeiden. Dies wiederum verstärkt das Gefühl der Lustlosigkeit. Der Kreislauf setzt sich fort, bis die Männer sich selbst als sexuell lustlos empfinden.

Deine Lustlosigkeit verstehen

Es ist wichtig zu verstehen, dass Lustlosigkeit nicht zwangsläufig ein „Nicht-Wollen“ ist. Es kann auch ein „Nicht-Können“ oder die Angst vor dem Versagen beinhalten. Es kann schwierig sein, herauszufinden, welcher Aspekt vorherrscht, aber dies ist der Schlüssel zur Lösung des Problems. Am Besten fängst du an, dich mit deinen Problemen auseinanderzusetzen und dich selbst besser kennen zu lernen.

Die Lösung: Ganz sicher ein individueller Ansatz!

Lustlosigkeit erfordert einen individuellen Ansatz. Es gibt keine Einheitslösung, da die Ursachen vielfältig sein können und bei jeder Person anders sind. Es ist wichtig, den wahren Grund für deine Lustlosigkeit zu identifizieren, damit du nicht weiter im Dunkeln irrst und deine Ressourcen auf erfolglose Ideen richtest. Wenn du unter Lustlosigkeit leidest, dann nimm die Herausforderung an und unternimm etwas dagegen: eine professionelle Beratung von unserem Team kann der erste Schritt sein. Buch dir ein gratis Coaching und starte den Weg (zurück) zu einer erfüllten Sexualität.

Weitere Beiträge

  • Ursachen von Erektionsstörungen, Erektionsstörung Ursachen, keine erektion

    Wenn du unter Erektionsstörungen leidest, dann zieh dich nicht zurück und hoffe heimlich, dass es eines Tages wieder besser wird. Erfahre in diesem Beitrag mehr über verschiedene Ursachen von Erektionsstörungen und mögliche Lösungen!

    Veröffentlicht am: 4. März 2024
  • Mann und Frau im Bett, Mann wirkt verzweifelt und nachdenklich

    Die meisten Männer gehen davon aus, dass ihre unzuverlässige Erektion körperliche Ursachen hat. Sehr häufig sind es aber ihre Gedanken und Sorgen darüber, ob es diesmal wieder klappen wird, die ihnen Stress bereiten. Wenn auch du an Erektionsproblemen leidest, dann wird dir dieser Beitrag womöglich die Augen öffnen.

    Veröffentlicht am: 2. April 2023
  • Alkohol und Potenz, Erektionsstörungen durch Alkohol

    Alkohol gehört scheinbar unumgänglich zu unserer Kultur. Doch hinter der geselligen Oberfläche verbirgt er eine bittere Wahrheit: Übermäßiger Alkoholkonsum kann Gesundheit, Beziehungen und Intimität negativ beeinflussen. Dieser Blog beleuchtet, wie regelmäßiges Trinken von Alkohol Erektionsprobleme verursacht und zu schlechtem Sex beitragen kann.

    Veröffentlicht am: 17. April 2024