Taubheit am Penis? Probier‘ diese drei Stoßtechniken!

Fühlst du beim Sex auch wenig am Penis? Das ist ein gängiges Problem, dass sich viele Männer durch ein falsches Masturbieren selbst antrainiert haben. Heute erfährst du, wie du dein sexuelles Erleben bereichern und deine Empfindungen steigern kannst. Durch drei spezielle Stoßtechniken kannst du deine Erregung und Lust in neue Sphären heben und dadurch deine Lebensqualität verbessern - denn diese leidet enorm, wenn du schlechten, tauben Sex hast.

Veröffentlicht am: 19. September 2023
Stoßtechniken Sex

Tauber Penis! Kennst du das?

Viele Männer beschreiben das Gefühl von zunehmender Taubheit und immer geringer werdenden Erregung beim Sex. Die meisten davon haben gegen dieses Problem die gleiche, falsche Lösung: immer härteres Stoßen. Achtung, denn dein Problem wird dadurch nur verstärkt. Die richtigen Stoßtechniken können wir hier erste Abhilfe schaffen, damit du wieder mit hoher Erregung und tiefer Intimität in die Begegnung mit einer Frau gehen kannst.

Gängiger als man denkt: Wenig Erregung und Lust beim Sex

Häufig spüren Männer, dass ihre Empfindungen im Bett nachlassen. Manche Männer berichten sogar, dass wegen dieser empfindungsarmen Taubheit keine Orgasmen haben können. Dieses Dilemma wird Orgasmushemmung genannt und ist keineswegs selten – Tendenz in der Praxis steigend. 

Wo kommt nun die Taubheit her?

Symptome einer Orgasmushemmung werden immer häufiger genannt – auch bei uns in der Academy, und immer mehr Männer beschreiben ihr Erleben am Penis mit Begriffen wie Taubheitsgefühl. Da dieses Problem verständlicherweise für viel Verzweiflung sorgt, macht es deswegen Sinn, einen Blick auf die Ursachen für Taubheit am Penis zu werfen.

Pornoeinfluss und einseitige Stimulation!

Tatsächlich trainieren sich viele Männer die Taubheit im Penis durch Masturbation zu Pornos mit viel zu festem Druck selbst an. Wer jahrelang beim Masturbieren zu fest drückt, verliert nach und nach an Sensibilität und muss somit immer fester drücken – ein wahrhaftiger Teufelskreis. Die gute Nachricht: Ein Umdenken in der Intimität und neue Techniken können diesen aber durchbrechen.

Die vermeintliche Lösung: Hartes Stoßen

Viele Männer greifen allerdings zu hartem Stoßen, als naheliegendste Lösung. Doch das verstärkt leider die Taubheit und mindert die Intimität. Neue Ansätze sind gefragt, um den sexuellen Genuss zurückzugewinnen. Wir haben die besten Stoßtechniken für dich zusammengefasst.

Drei innovative Stoßtechniken für intensiveren Sex

1. Technik: Tiefe Stoßtechnik

Zuerst dringst du ein und verweilst tiefst im Inneren der Frau. Wenn du den Genuss noch zusätzlich steigern willst, kannst du in dieser Position eine Schaukelbewegungen machen – diese nennt sich Beckenschaukel und ist bei uns im Best Lover Inner Circle ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Alle diese neuen Reize führen zu gesteigerter Empfindsamkeit und mehr Stimulation für euch beide.

2. Technik Reduktion der Bewegung

Für viele Männer ist “schnell” das einzige Tempo, das sie beim Sex kennen und können. In Wahrheit ist das Empfindungspotenzial bei langsamen Bewegungen um ein vielfaches größer. Immerhin lässt du deinen Körper Zeit, kleine, feine Unterschiede wahrzunehmen.

Kombination der 1. und 2. Technik

Kombinierst du die zwei Techniken, die du bisher gehört hast, hast du alles parat, um das Feuerwerk zu starten. Für dich und für sie. Tiefes Eindringen und langsame Bewegungen sind die Basis für innige Intimität. Das ist jetzt vielleicht ein Schocker, aber langsames Zurückziehen erzeugt einen tollen Unterdruck-Effekt. Mit einem Fokus auf langsamer und tiefer Penetration, kannst du die Intensität also enorm steigern.

3. Technik: Schraubtechnik

Hierfür machst du kreisende Bewegungen – ähnlich einer Schraube. Das sorgt für vielseitige Stimulation von Penisschaft und Vaginalwänden. Ein besonders intensiver Genuss für beide – erfordert jedoch Koordination und etwas Übung.

Fazit: Die Vielfalt der Intimität entdecken

Weg von der Einfachheit des harten Stoßens, hin zur Vielfalt der Intimität.

Die vorgestellten Stoßtechniken können das sexuelle Erleben bereichern und eure Beziehung zueinander vertiefen. Offenheit, Neugierde und die Bereitschaft zur Veränderung sind der Schlüssel zu einem erfüllten Liebesleben.

Das kannst du tun!

Für Tipps und Tricks rund um dein Sexleben und wie du das maximale Potenzial davon freischalten kannst, abonniere unseren Newsletter. Darin erhältst du für dich relevante Informationen und bleibst auch stets auf den neuesten Stand von unserem kostenfreien Angeboten.

Weitere Beiträge

  • Mann und Frau im Bett, Mann wirkt verzweifelt und nachdenklich

    Die meisten Männer gehen davon aus, dass ihre unzuverlässige Erektion körperliche Ursachen hat. Sehr häufig sind es aber ihre Gedanken und Sorgen darüber, ob es diesmal wieder klappen wird, die ihnen Stress bereiten. Wenn auch du an Erektionsproblemen leidest, dann wird dir dieser Beitrag womöglich die Augen öffnen.

    Veröffentlicht am: 2. April 2023
  • Lustlosigkeit Sex

    “Männer haben immer Lust auf Sex!” - das glauben viele zumindest. Mit diesem Gedanken ist leider viel Schmerz und Druck verbunden. Denn auch Männer berichten von Lustlosigkeit und schwacher Libido - und das kommt nicht selten vor. Deswegen holen wir heute das Thema der männlichen Lustlosigkeit aus der Tabu-Ecke und zeigen auf, wie sexuelle Probleme die Lust beeinflussen können. Wir werfen einen neuen Blick auf dieses Thema und zeigen dir Wege, wie du deine Lust zurückgewinnen kannst.

    Veröffentlicht am: 27. September 2023
  • Mann kommt nicht zum orgasmus, kein orgasmus beim Sex, kein Orgasmus mann

    Du kannst nicht kommen? Erfahre in unserem neuesten Blogartikel, wie du die Herausforderung der Orgasmushemmung bewältigen kannst. Häufig im Schatten anderer sexueller Probleme, kann die Orgasmushemmung für betroffene Männer eine erhebliche Belastung sein. Heute beleuchten wir drei zentrale Ursachen und bieten wirkungsvolle Lösungsansätze, damit du wieder zu einer erfüllten Sexualität findest.

    Veröffentlicht am: 28. August 2023